Bericht zur Jahreshauptversammlung Fischbacher SV

Die Jahreshauptversammlung fand am 19.04.2014 im Haus der Vereine in Fischbach statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand wurden Sabine Bley als Protokollführer und Juliane Bühner als Versammlungsleiter einstimmig gewählt. Der Vorstandsvorsitzende Dominik Vogt berichtete, was in den letzten beiden Jahren im Verein passiert ist. Hervorzuheben ist hierbei insbesondere, dass die Einführung neuer Ämter letztlich zu einer Verteilung der Aufgaben auf mehr Schultern und damit zu einer Entlastung geführt hat. Juliane Bühner und Christian Bley meisterten ihre Aufgaben lobenswert. Die Zusammenarbeit mit anderen Vereinen wurde verbessert und so konnten gemeinsam erfolgreich Veranstaltungen wie Brunnenfest und Weihnachtsmarkt durchgeführt werden. Neben fußballerischen Wettbewerben, wie dem alljährlichen Sportfest, wurden auch andere Freizeitaktionen, wie diverse Turniere und ein Schlachtfest organisiert. Besonders hervorzuheben ist hier die Fußballferienschule, die in Zusammenarbeit mit der Schule im Grünen durchgeführt wurde und an der über 50 Kinder teilgenommen haben – auch für den Veranstalter war dies beeindruckend. Auch in 2014 ist wieder eine Fußballferienschule geplant. Das Fußballcamp von fussball-ferienschule.de findet in den diesjährigen Sommerferien vom 28. Juli bis 01. August in Fischbach/Rhön statt. Teilnehmen können alle sportbegeisterten Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 16 Jahren. Nähere Informationen hierzu sowie zur Anmeldung finden Sie unter: http://www.fussball-ferienschule.de/standorte/Fischbach_Rhoen/7 oder telefonisch unter : 0361 /21696487. Ein ausführlicher Bericht inklusive Fotos vom Fußballcamp 2013 ist auf unserer Vereinswebsite www.fischbacher-sv.de abrufbar.

Enorm wichtig für einen angemessenen Rahmen solcher Veranstaltungen sind Ordnung und Sauberkeit des Sportlerheims und des gesamten Geländes. Ohne den unermüdlichen Einsatz der Helfer, die in vielen Arbeitseinsätzen unermüdlich geputzt, geräumt, renoviert und repariert haben, wäre es nicht möglich, frisch renovierte Kabinen mit intakten Duschen zu benutzen oder in neuen Spielerkabinen vor Wind und Wetter geschützt am Platz auf seinen Einsatz zu warten. Erwähnenswert ist die Vergabe der Note 1 vom Gesundheitsamt. Ein besonderer Dank gilt insbesondere Sebastian Schröder, der Gemeinde und der Feuerwehr für ihre Unterstützung. Erfreulich ist eine positive Entwicklung in den Besuchszahlen des Vereinsheims. … (Dank an Florian Vogt für die gute Organisation und an die Ausschenker)

Auch personell hat sich einiges im Verein getan. Die Mitgliederzahlen sind stabil, es wurden aber neue Sektionsleiter eingesetzt. Eine detaillierte Aufstellung findet sich am Ende des Artikels. Wir freuen uns, dass Dominik Vogt erfolgreich die Uefa-B Lizenz und Daniel Wagner und Lisa Walter erfolgreich den Teamleiter-Lehrgang absolviert haben. Daneben wurde Kristin Pabst, als Lehrgangsbeste, zur Schiedsrichterin ausgebildet und hat bereits erste Spiele erfolgreich geleitet. Leider gab es auch negative Entwicklungen in Leitungspositionen – so hörten Trainer kurz vor Saisonbeginn kurzfristig auf. Ein besonderes Dankeschön gilt Erich Richter, der hier kurzfristig eingesprungen ist, sich aber auch über mehr Unterstützung freuen würde. Dem Ziel, in der Jugendarbeit voranzukommen und insbesondere junge Menschen für den Fußball und den Verein zu begeistern, steht die Problematik gegenüber, dass man zu wenige ausgebildete Trainer hat. Der Vorstand hat sich die Erarbeitung einer Lösung als Zielsetzung für die neue Amtszeit gesetzt.

Daneben gibt es auch erfolgreiche Entwicklungen. Insbesondere durch die gute Arbeit des Sponsoringbeauftragten konnten neue Unterstützer gewonnen werden. Die zweite Mannschaft, Damen, Trainer und Vorstandsmitglieder wurden zur Versammlung mit neuer Kleidung überrascht. So bedanken sich die alten Herren bei der Firma „Erwin Loos“ aus Butlar . Die zweite Mannschaft sich bei der „Agrargenossenschaft Rhönland e.G“ für neue Trikot, bei der Firma Bentrias GmbH aus Fischbach für die neuen Sweatshirts und bei der Firma E.Heim Bedachungen aus Kaltennordheim für die neuen Trainingsanzüge. Die Damenmannschaft bedankt sich bei der Firma H&H Finanzmakler in Zusammenarbeit mit Kristin Pabst für neue Trainingsanzüge. Der Vorstand und die Trainer wurden mit neuen Jacken von der Firma Bentrias GmbH aus Fischbach neu ausgestattet.

Weiterhin bedanken wir uns für Geld- und Sachspenden bei BAF, Silvia Kranz, Rhönsegler, Klaus Eisenschmidt und allen weiteren Unterstützern unseres Vereins. Diese Unterstützung ist ein wesentlicher Teil, um die Arbeit eines gemeinnützigen Vereins am Leben zu erhalten.

Besondere Hinweise: Die an die Mitglieder versandten Schreiben im Rahmen der Umstellung auf SEPA müssen kontrolliert werden. Im Falle einer falschen IBAN ist Juliane Bühner umgehend zu kontaktieren – die Folgen einer Abbuchung bei fehlerhaften Kontodaten sind mit hohen Kosten für den Verein verbunden.

Folgende Beschlüsse wurden gefasst: Neuwahl des Vorstands – Vorsitzender Dominik Vogt – einstimmig; Stellvertreter: Christian Bley einstimmig, Juliane Bühner wurde im Amt des Schatzmeisters einstimmig bestätigt. Die Kassenprüfer Lisa Walter, Sabine Bley, Sebastian Wolfram wurden ebenfalls einstimmig gewählt. Zum Sportwart wurden David Rückert und als sein Stellvertreter Steven Vogt gewählt. Jugendwart ist weiterhin Andy Müller. Aufgrund gesetzlicher Änderungen muss die Satzung geändert werden, um die Gemeinnützigkeit nicht zu verlieren Die Satzungsänderung der Paragraphen 1,8 und 14 wurde mit 22 Für- und einer Gegenstimme angenommen, die Änderung des §7 wurde einstimmig beschlossen.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern für die Zusammenarbeit in der vergangenen Wahlzeit. Für die Zukunft hat man sich schwerpunktmäßig vorgenommen, das Vereinsleben und die Jugendarbeit zu verbessern, die SG im Seniorenbereich mit RSV Fortuna Kaltennordheim zu etablieren, weitere Um- und Ausbauarbeiten am Vereinsheim und dem Sportgelände sowie die Erarbeitung eines neuen Beitragssystems. Jede Unterstützung hierbei von allen Mitgliedern ist nicht nur wünschenswert, sondern unumgänglich.

Um die Weiterentwicklung der Gemeinde und des Fischbacher SV aktiv mit voranzutreiben, kandidieren Dominik Vogt als Stadtratsmitglied und Juliane Bühner als Mitglied des Ortteilbeirats.

aktueller Vorstand im Überblick

Diese Website verwendet Cookies und fragt nach Ihren persönlichen Daten, um die Darstellung im Browser zu verbessern.