Damen konnten in Langenfeld keine Punkte einfahren

Die Damen des FSV mussten sich am Sonntagsspiel sich den Frauen aus Langenfeld nicht ganz unverdient mit 1:2geschlagen geben.Das Spielerinnerte an das Hinspiel, auch dort hatten die Gastgeber den besseren Start undkonnten sich gleich Zu Beginn ein Übergewicht im Mittelfeld erspielen. Sophia Völker setzte sich nach Belieben auf der linke Seite gegen IhreKontrahenten durch und erspielte somit die ein oder andere Torchance für Ihre Farben, jedoch konnten sich die Gastgeber nicht mit einemTor belohnen.Nach der 15. Minute konnten die Langenfelder Damendurch eine präzisen Schuss den Ball über die Torlinie bringen. Torfrau Ch. Beck sah dabei etwas unglücklich aus. Kurz darauf konnten die Gastgeber ihre Führung ausbauen.Aufgrund eines misslungen Passes der Fischbacher im Spielaufbau konnte S. Völker den Ball erobern und netzte nach Stürmermanier ein. Die Fischbacher setzte teilweise dagegen, aber die Schüsse von J. Bühner und E. Reukauf konnten nicht im gegnerischen Tor untergebracht werden. Die zwei Hälften konnten nicht unterschiedlicher sein. Nach und nach konnten unsere Damen sich auch in der gegnerischen Hälfte ausbreiten und festsetzen. Leider jedoch ohne Erfolg.Erst in der 44.Minute konnte Elisa Reukauf aus 15-Metern frei zum Schuss kommen und krachte den Ball ins Tor – Traumtor! Trotz des Aufschwungs durch dieses Tor kam der Ausgleich nicht zustande. Die wenigen Torschüsse der Langenfelder Damen wurden durch Torfrau Ch. Beck pariert. Weitere Torchancen blieben aus und mussten die Niederlage hinnehmen.

Diese Website verwendet Cookies und fragt nach Ihren persönlichen Daten, um die Darstellung im Browser zu verbessern.