Druck gemacht

Im Fußballspiel der Kreisliga- Frauen besaßen die Trusetalerinnen zunächst mehr Spielanteile und erarbeiteten sich sehr gute Chancen durch Maria Böhm und Janina Tröger. Nach einer Viertelstunde wurden die Fischbacher Frauen druckvoller und belohnten sich prompt mit dem 1:0. Zunächst konnte Trusetals Torfrau Sina Küllmer erneut mit einer guten Reaktion abwehren, kurz danach war sie beim Treffer von Diana Schmidt (15.) ebenso chancenlos wie fünf Minute später beim Torerfolg von Madlen Henke. Die Trusetaler Frauen steckten trotz des Rückstands nicht auf. Eine gute Chance verpasste Maria Böhm ebenso knapp wie Seline Winges im direkten Nachsetzen (27.). Wenige Sekunden nach dem Seitenwechsel war mit Diana Schmidts Tor zum 0:3 das Spiel praktisch entschieden. Kurz vor Madlen Henkes 0:4 (50.) traf Fischbachs Diana Schmidt in spektakulärer Manier die Latte des Trusetaler Tores. Mit einem Doppelschlag durch Ramona Lenke und Madlen Henke (55., 57) fielen die Treffer fünf und sechs. Ramona Lenke markierte kurz vor Schluss den 0:7-Endstand

Trusetal: Küller; Walter, Tröger, Böhm, Oppel, Rank, Krech, Höfke

Fischbach: Matthes; Heine, Stopfel, Lenke, Denner, Schmidt, Hepp, Henke F. Kummer

0:1 Schmidt (15.), 0:2 Henke (20.), 0:3 Schmidt (36.), 0:4 Henke (50.), 0:5 Lenke (55.), 0:6 Henke (57.), 0:7 Lenke (66.)

http://www.insuedthueringen.de/

Diese Website verwendet Cookies und fragt nach Ihren persönlichen Daten, um die Darstellung im Browser zu verbessern.