Eine starke Mannschaftsleistung

Bereits in der ersten Minute erzielte Matthieu Wehner die Führung für die Heimelf, die gute Möglichkeiten durch A. Schuchert und Wehner liegen ließ. Auf der anderen Seite vergab Enrico Sachs die Chance auszugleichen, bevor Michael Ruhnau das 2:0 gelang. Ein vom Fischbacher Danny Bohnwagner getretenen Freistoß führte kurz vor der Pause zum Anschlusstreffer. In der zweiten Hälfte war es ein grottenschlechtes Spiel der Bremer, die Glück hatten, dass wenigstens ein Punkt in Bremen blieb. Der Gast war nämlich dem Siegtreffer näher als die Heimelf. Den Bremern war dreimal der Pfosten im Weg, was ihre Leistung keinesfalls beschönigen soll. Für die Gäste ein hochverdienter Punktgewinn.

1:0 M.Wehner (1.); 2:0 M. Ruhnau (32.); 2:1 D. Bohnwagen(39.), 2:2 E. Sachs (51.)

Diese Website verwendet Cookies und fragt nach Ihren persönlichen Daten, um die Darstellung im Browser zu verbessern.