Hallenkeismeisterschaft der Damen in Tiefenort

stz:

Nach einjähriger Unterbrechung holte Serienkreismeister FSV Eintracht 1919 Stadtlengsfeld wieder den Titel. Die Gruppe A eröffnete dasTurnier mit dem Spiel Möhra/Immelborn – Stadtlengsfeld.Die Eintracht begann gut, doch die stark haltende Torfrau Fallensteinvereitelte zwei Chancen. Bauer erzielte die Führungund legte gleich den zweitenTreffer nach. Schmidt erzieltenach Doppelpass mit ihrer Schwester Ramona Bauer dasTor zum 3:0-Sieg.Geismar besaß gegen Langenfeld leichte Vorteile, doch. Langenfeld konnte durch Rübsamein Geismarer Fehlabspielzum Siegtreffer nutzen. ImSpiel Geismar gegen Möhra/Immelbornwar die SG überlegenund besaß beim 3:0-Sieg in Vaetheine eiskalte Vollstreckerin,die zudem mit viel Übersichtagierte.Stadtlengsfeld gelang gegenLangenfeld ein 5:0-Sieg.Schmidt erzielte drei Treffer.Gegen die SG Möhra/Immelbornsteckte Langenfeld nieauf. Rübsam brachte ihre Farbenin Führung, die durch Vaethausgeglichen wurde. Danachspielte die SG locker aufund zog durch Tore von Vaethund Wolf auf 4:1 davon. S.Schlotzhauer konnte auf 2:4verkürzen. Die SG sicherte sichdadurch den 2. Platz der GruppeA. Stadtlengsfeld stand bereitsals Gruppensieger fest. Diejungen Geismarer Spielerinnenfertigten die Feldatalerinnen 6:0 ab. Schmidt traf erneut dreimal. In der Gruppe B musste nachder Vorrunde eine Korrekturvorgenommen werden, da die Mannschaft aus Gumpelstadtmit einer nicht spielberechtigtenSpielerin anreiste und deshalbaußer Wertung spielte.Im Spiel gegen Fischbach besaßendie Barchfelderinnen klareChancen, doch Fischbachging durch Bühner in Führung.Wendel und Zimmermannstellten danach jedoch den3:1-Auftaktsieg für Barchfeld sicher.Gumpelstadt spielte gegenUnterbreizbach frischer aufund bezwang den Titelverteidigerdurch Tore von Kranz 2:0.Unterbreizbach machte es gegenFischbach besser. Durchschön vorgetragene Spielzügewurde der Gegner deklassiert.C. Schlotzhauer schoss vierTreffer. Barchfeld konnte sichmit einer couragierten Leistunggegen die Gumpoldia einenPunkt erkämpfen.Im vorletzten Gruppenspielging Fischbach erneut in Führung.Reukauf erzielte den vielumjubelten Treffer. Gumpelstadtkonterte und drehtedurch Treffer von Wünsch, Lutherund Fischer die Partie. Dasletzte Spiel zwischen Unterbreizbachund Barchfeld warspannend bis zur letzten Minute.Barchfeld hielt tapfer dagegenund besaß ebenfalls Chancen.Kurz vor Schluss erlösteBittorf mit ihrem Treffer dieUnterbreizbacherinnen.Da die Spiele für Gumpelstadtmit 2:0 als verloren gewertetwurden, sicherte sichUnterbreizbach den Gruppensiegund Barchfeld rückte alsZweiter in die Zwischenrunde.Im ersten Überkreuzvergleichprüfte Barchfelds Wendel miteiner guten Möglichkeit Walterim Tor der Eintracht. BeideMannschaften lieferten sich einenoffenen Schlagabtausch.Stadtlengsfeld ging dabei durchKirchner in Führung. IhrSchuss wurde von Strauß unhaltbarfür Beutel abgefälscht.Barchfeld steckte nicht auf undwurde kurz vor Schluss mitdem Ausgleich durch Wendelbelohnt. Im anschließendenNeunmeterschießen hatte dieEintracht mit 3:2 das bessereEnde für sich.Im zweiten Überkreuzvergleichüberzeugte Unterbreizbachmit der besseren Spielanlageund fuhr einen ungefährdeten5:0-Sieg ein. C. Schlotzhauereröffnete das Torefestival.Bittorf und Arnaud trafendoppelt. Im Spiel um Platz 5agierte Langenfeld druckvollerund sicherte sich mit Torenvon Rübsam und Scholz denSieg über Fischbach.Im Spiel um den dritten Platzzwischen Barchfeld und der SGMöhra/Immelborn besaßenbeide Teams Möglichkeiten.Barchfeld konnte die letztenKraftreserven mobilisieren undJ. Reich erzielte beide Trefferzum 2:0-Endstand. Im Endspielüberzeugte Stadtlengsfeld.Schmidt konnte sich auf rechtsenergisch durchsetzen und diefrühe Führung erzielen. Unterbreizbachversuchte zum Ausgleichzu kommen, doch dasletzte Quäntchen Durchsetzungsvermögenfehlte. Vier Minutenvor Schluss vereitelte Lückertim Tor eine hundertprozentigeTorchance von Kirchnermit tollem Reflex. Gegenden Volleyschuss von Schossighatte sie jedoch keine Chance.Schmidt traf noch zum 3:0 undstellte den Kreismeistertitel sicher.Als beste Spielerin der Endrundeehrte die TurnierleitungMichele Vaeth von der SGMöhra/Immelborn.


Gruppe A

Möhra/Immelborn – Stadtlengsfeld 0:3 (0:1, 0:2 Bauer, 0:3 Schmidt)

Geismar – Langenfeld 0:1 (0:1 Rübsam)

Geismar – Möhra/Immelborn 0:3 (0:1, 0:2, 0:3 Vaeth)

Stadtlengsfeld – Langenfeld 4:0 (1:0 Schmidt, 2:0 Bauer, 3:0, 4:0 Schmidt)

Langenfeld – Möhra/Immelborn 2:4 (1:0 Rübsam, 1:1, 1:2, 1:3 Vaeth, 1:4 Wolf, 2:4 S.Schlotzhauer)

Stadtlengsfeld – Geismar 6:0 (1:0, 2:0 Schmidt, 3:0 Kümpel, 4:0 Bauer, 5:0 Schmidt, 6:0 Kirchner)


1. Stadtlengsfeld 9 13: 0

2. Möhra/Immelborn 6 7: 5

3. Langenfeld 3 3: 8

4. Geismar 0 0:10


Gruppe B

Barchfeld – Fischbach 3:1 (0:1 Bühner, 1:1 Wendel, 2:1 Zimmermann, 3:1 Wendel)

Gumpelstadt – Unterbreizbach 2:0 (Wertung 0:2) 1:0, 2:0 Kranz

Fischbach – Unterbreizbach 0:5 (0:1, 0:2, 0:3 C. Schlotzhauer, 0:4 Arnaud, 0:5 C.Schlotzhauer)

Gumpelstadt – Barchfeld 0:0 (Wertung 0:2)

Fischbach – Gumpelstadt 1:4 (Wertung 2:0) (1:0 Reukauf, 1:1, 1:2 Wünsch, 1:3 Luther, 1:4 Fischer)

Unterbreizbach – Barchfeld 1:0 (1:0 Bittorf)


1. Unterbreizbach 9 8: 0

2. Barchfeld 6 5: 2

3. Fischbach 3 3: 8

4. Gumpelstadt 0 0: 6


Überkreuzvergleiche

Stadtlengsfeld – Barchfeld 1:1 (1:0 Kirchner, 1:1 Wendel) 3:2 nach Neunmeterschießen (Wendel gehalten, Kirchner gehalten, Reich verwandelt, Kümpel verwandelt, Strauß gehalten, Schossig verwandelt, Zimmermann verwandelt, Schmidt verwandelt, Beutel gehalten


Unterbreizbach – Möhra/Immelborn 5:0 (1:0 C. Schlotzhauer, 2:0, 3:0 Bittorf, 4:0, 5:0 Arnaud)


Platz 5:

Fischbach – Langenfeld 0:2 (0:1 Rübsam, 0:2 Scholz)

Platz 3:

Barchfeld – Möhra/Immelborn 2:0 (1:0, 2:0 Reich)

Platz 1:

Stadtlengsfeld – Unterbreizbach 3:0 (1:0 Schmidt, 2:0 Schossig, 3:0 Schmidt)



Stadtlengsfeld: Walter; Kirchner (2), Schmidt (9), Schossig (1), Krug, Kümpel (1), Bauer (4), Hugk

Unterbreizbach: Lückert; Bittorf (2), Henkel, Führer, C. Schlotzhauer (5), Arnaud (3), Albrecht

Barchfeld: Beutel; Reich (2), Zimmermann (1), Wendel (3), Fritz, Strauß, Fischer

SG Möhra/Immelborn: Fallenstein; Möller, Löbel, Wolf (1), Platt,Vaeth (6), Siegmund

Langenfeld: Kornhaas; Bielecke, Völker, Scholz(1), Rübsam (3), Lindemann, Ott, S. Schlotzhauer(1)

Fischbach: Vogt; Syring, Bühner (1), Vonderlind,Walter, Wolfram, Reukauf (1), Stampf, Pabst,Schlosser

Geismar: Heizenröder; Hartung, Schütze, Kiel, N.Erb, Lehmann, Klöpfel, Ch. Erb, Loos

Gumpelstadt: So. Luther; Fischer (1), Wünsch (2), Sy. Luther (1), Kranz (2)

Schiedsrichter: R. Leimbach und H. Schran

P1010332.JPG
P1010335.JPG
P1010336.JPG
P1010338.JPG
P1010340.JPG
P1010341.JPG
P1010344.JPG
P1010347.JPG
Diese Website verwendet Cookies und fragt nach Ihren persönlichen Daten, um die Darstellung im Browser zu verbessern.