In letzter Sekunde die Punkte gelassen

Die Bremer kamen zu einem schmeichelhaften Heimsieg, der erst in der letzten Spielminute durch einen Foulstrafstoß perfekt gemacht wurde. Die Hausherren waren zwar feldüberlegen, blieben aber ohne eine zwingende Torchance, da die überraschenden Ideen fehlten. Die SG stand in der Abwehr kompakt, ohne großen Drang nach vorne. In der zweiten Halbzeit hatten die Gäste die besseren Chancen (zwei Lattentreffer). Die Heimelf berannte das gegnerische Tor und das wurde kurz vor Spielende noch belohnt.

1:0 Th. Schütz (90. Foulstrafstoß)

Diese Website verwendet Cookies und fragt nach Ihren persönlichen Daten, um die Darstellung im Browser zu verbessern.