Klarer Heimsieg gegen Ilmenau

Am Sonntagmorgen bei sehr kühlen Temperaturen, spielten unsere Jungs wie auch schon beim letzten Spiel in Meiningen von der ersten Minute zielstrebig nach vorne und erarbeiteten sich immer wieder gute Möglichkeiten. Die Ilmenauer kamen nur sporadisch zu einigen Aktionen. In der 9 min eröffnete dann David den Tor Reigen für den Fischbacher SV. Nur 2min später ein schöner Schuss von Phil, der im Strafraum von einem Ilmenauer mit der Hand abgewehrt wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte Elias ganz cool zur 2:0 Führung . 1min später setzte sich Phil schön durch und erzielte die 3:0 Führung. Dann wieder ein klasse Schuss von Paul, der Keeper war geschlagen aber der Ball blieb auf der Line liegen. Jetzt fühlte man sich zu sicher und überlies den Ilmenauern immer mehr die Initiative. Die wenigen Chancen die wir in dieser Phase bekamen nutzten wir allerdings nicht und so kam es wie es kommen musste, einen Ball der Ilmenauer, der von links in den Strafraum geschlagen wurde, lenkte Ron unglücklich zum 3:1 ins eigene Tor. Mit dem 3:1 ging es dann in die Pause. Zu Beginn der zweiten Hälfte setzten uns die Ilmenauer immer mehr unter Druck und folglich viel in der 28min der Anschlusstreffer für Ilmenau. Jetzt witterten die Ilmenauer ihre Chance und erspielten sich einige gute Chancen. Elias rettete auf der Line, Phil lenke einen Schuss der Ilmenauer in höchster Not an den Pfosten. Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte musste unser Keeper Bastian Verletzt vom Platz. In der 33 min dann ein super Pass von David in die Gasse, Phil erlief sich den Ball und versenkte ihn ganz sicher zum 4:2.In der 42min wieder ein Zuspiel von David auf Phil, der Spitzelte den Ball über den herauseilenden Keeper der Ilmenauer zum 5:2 ins Tor. Ein schöner Schuss von Paul, landet in der 40min unhaltbar zum 6:3 im Tor. 45min ein langer ball der Ilmenauer, Lukas und Elias behinderten sich gegenseitig und so konnte ein Ilmenauer alleine auf unser Tor zulaufen und den Ball zum 6:3 im Tor versenken. Kurz vor Schluss dann der wohl sehenswerteste Schuss dieses Spiels, ein Ball der Ilmenauer landete bei unserem Verteidiger Elias, der faste sich ein Herz und haute den Ball von der Mittellinie zum 7:3 Endstand ins Tor.

Mal wieder eine geschlossen Mannschaftsleistung, wie auch schon im Spiel gegen Meiningen. Man konnte in den letzten Wochen auch ganz klar feststellen, das sich alle Spieler immer mehr Steigern, was wohl nicht zuletzt auch an der guten Trainingsbeteilligung und am Trainings Eifer unserer Jungs liegt. Vielen Dank auch an die Eltern und Zuschauer die uns wie immer Zahlreich unterstützt haben.

Bastian Kessler (Cedric Jahn), Ron Seifert(Elias Kling), Elias Baghdaoui, Lukas Lehmann, Steven Wagner, Paul Wagner, David Weyh, Phil Herrmann(Robin Winter)

Diese Website verwendet Cookies und fragt nach Ihren persönlichen Daten, um die Darstellung im Browser zu verbessern.