Nachholspiele am Osterwochenende

Geismar – Fischbach 3:1

Nach dem Erfolg im Nachholspiel zog Geismar mit Immelborn an der Tabellenspitze punktemäßig gleich. Der Gastgeber spielte druckvoll. Bereits in der achten Minute sorgte Sebastian Bein mit einem Freistoß für die Führung. Jedoch gab es auch Chancen für Fischbach. So tauchte Jens Bönewitz frei vor Torwart Fischer auf. Der war aber nicht zu überwinden. Beim Geismarer Gegenzug bediente Andreas Waider den mitgelaufenen Alexander Biermann. Der schloss zum 2:0-Pausenstand ab. In der zweiten Halbzeit wurde das Geismarer Spiel schlechter. Die Folge waren Fehler im Spielaufbau und ein vergebener Strafstoß. Der Fischbacher Christian Bley stellte den 2:1-Anschluss her. Den Heimsieg sicherte Ingo Graupner erst kurz vor Schluss mit dem Tor zum 3:1.

Tore: 1:0 Bein (8.), 2:0 Biermann (23.), 2:1 Bley (58.), 3:1 Graupner (87.).

Fischbach – Völkershausen 1:1

Beide Teams machten im ersten Durchgang ein ausgeglichenes Spiel mit wenig Torchancen. Im zweiten Abschnitt ging Völkershausen nach einem Abwehrfehler durch Michael Gerlach in Führung. Danach investierte Fischbach mehr in den Angriff. Der verdiente Ausgleich gelang dem Gastgeber in einer hektischen Schlussphase durch Jens Bönewitz. Von den Gästen handelte sich Michael Krech in der Nachspielzeit noch die Gelb-Rote Karte ein.

Tore: 0:1 Gerlach (62.), 1:1 Bönewitz(90.); Gelb-Rote Karte: Krech (90./Völkershausen).

Diese Website verwendet Cookies und fragt nach Ihren persönlichen Daten, um die Darstellung im Browser zu verbessern.