Niederlage selbst zuzuschreiben

Die SG RSV Kaltennordheim kassierte in der Fußball- Kreisoberliga die zweite Heimniederlage in Folge. Diese hat sich die Elf von SG-Trainer Thomas Markert selbst zuzuschreiben. Der Gastgeber war die spielbestimmende Mannschaft und hatte über 70 Prozent Ballbesitz. Die Gäste dagegen agierten sehr effektiv und nutzten ihre wenigen Einschussmöglichkeiten konsequent aus. Die Besser-Elf war in der ersten Halbzeit nur einmal vor das von Witzel gehütete Tor gekommen und dabei erzielte Mahamud die 0:1-Gästeführung (31.). Er profitierte dabei von einem Missverständnis in der SG-Innenverteidigung. Zuvor hätte Kaltennordheim die Führung herbeiführen können, aber sowohl Markert mit Freistoß (2.), als auch Storandt (27.), nach einem Pass von Markert, scheiterten am gut aufgelegten Kovachev. Nach der Gästeführung war die SG erst einmal geschockt, aber weiter spielbestimmend. Konnte in der ersten Halbzeit Storandt gut Regie führen und seine Mitspieler in Szene setzten, so gelang dies auf Eisenacher Seite Kiesewetter in der zweiten Halbzeit für die Gäste, im Können eines würdigen Kapitäns und Spielgestalters. Das K.-o. für Kaltennordheim kam durch einen Freistoß von Kiesewetter aus 22 Metern, als er den Ball ins lange Eck einschoss (50.). Kaltennordheim besaß zwar Ausgleichschancen (35./Heß) scheiterte aber am Gästeschlussmann. Die Eisenacher gewannen durch ihre Führung an Selbstvertrauen. Besonders Mahamud und Algledan hielten den Ball sicher in ihren Reihen. Als der eingewechselte Neumann, nach einer Flanke von Trabert, aus fünf Metern über den Ball schlug und Kiesewetter traf (78.), war für den Gastgeber die Messe gelesen. Hervorzuheben, dass der 58-jährige Spielertrainer Michael Besser während der gesamten Zeit seiner Mannschaft die nötige Sicherheit gab. kost

Kaltennordheim: Witzel; Heller, Wolf, Giesler, Quentmeier, Markert, Trabert, Wieber (55. Heym), Wichler, Heß (83. Ditzel), Storandt (73. Lehmann).

Eisenach II: Kovachev; Ender, Kiesewetter, Heuse, Koch (48. Tikwe), Rittel (75. Neumann), Al Ayoubi, Besser, Algledan, Shamdin, Mahamud.

Leitschuh (Barchfeld)

Tore: 0:1 Mahamud (31.), 0:2 Kiesewetter (50.).

Diese Website verwendet Cookies und fragt nach Ihren persönlichen Daten, um die Darstellung im Browser zu verbessern.