Sportfest 2009 – 100 Jahre

An diesem Wochenende fand das 100 jährige Vereinsjubiläum des Fischbacher SV statt. Aus diesem Anlass wurde einiges in die Wege geleitet und ein tolles Sportfest organisiert. Gestartet wurde Traditionell wie zu jedem Sportfest am Freitagabend mit dem Damenturnier. Hierzu trafen sich 10 Mannschaften, um herauszufinden, wer die Beste ist und die Zuschauer bekamen neben schönen Toren auch viele spannende Spiele zusehen. Am Ende standen die Damen aus Stadtlengsfeld ganz oben auf dem Siegertreppchen, sie hatten alle Spiele gewonnen und verwiesen somit verdient die Mannschaften aus Geismar und Langenfeld auf die Plätze zwei und drei. Freitagabend unterhielt die Band Reisverschlusz aus Schleid die Gäste mit Rockmusik, wo auch tüchtig bis in die Morgenstunden gefeiert wurde.

Doch bereits am Samstagmorgen um 10 Uhr stand der nächste Punkt auf dem Programm. Das Spiel der D-Junioren zwischen Fischbach und Kaltenwestheim in der für die Zuschauer alles geboten wurde, viele Tore und junge Spieler die für die Zukunft hoffen lassen. Die Fischbacher Jugend zeigte vor eigenem Publikum eine gute Leistung und gewann das Spiel mit 11:0. Ein kleines Päuschen wurde über die Mittagszeit eingelegt, in der die Gäste mit vielen leckeren Gerichten verwöhnt wurden z. b. Peters leckere Gulaschkanone.

Davon gestärkt starteten dann sieben Alte Herren Mannschaft in ihr Turnier. Was unsere Freunde aus Bad Wilsnack im Finale gegen Diedorf für sich entscheiden konnte. Die Bad Wilsnacker die am späten Freitagabend angereist waren und über dieses Wochenende unsere Gäste waren traten in diesem Turnier in Trikots an die Sie extra für das 100 Jährige Vereinsjubiläum anfertigen ließen, wir hoffen es hat euch Spaß gemacht und wir sehen uns bald wieder. Um 16:30 Uhr fand dann der Höhepunkt des Samstags statt, eine Rhönauswahl spielte gegen die Landesligamannschaft des SV Borsch. Viele Zuschauer waren gekommen um ein tolles Spiel zusehen und sie wurden nicht enttäuscht, der Landesligist setzte sich am Ende mit 3:1 durch allerdings hatten sie ihre Schwierigkeiten mit der Zusammengewürfelten Rhönauswahl, die gut dagegen hielt. Hiermit möchten wir uns auch bei allen Vereinen und vor allem beim SV Borsch bedanken die dieses Spiel möglich gemacht haben.

Am späten Samstagnachmittag durften dann noch die Alte Herren aus Fischbach gegen ihre Freunde aus Bibra ran. Auch dieses Spiel hatte seine Höhepunkte und die Fischbacher konnten das Spiel mit 3:0 gewinnen. Samstagabend unterhielt uns dann unsere Tanzband Consul. Sie brachten wie immer die Stimmung zum Siedepunkt und das Zelt zum Beben.

Der Sonntagmorgen startete wieder Traditionell mit dem Rhöner Steinheben um 10 Uhr, wo sich einige Athleten dazu eingefunden hatten. Zur selben Zeit trafen sich 50 Wanderfreunde im Zelt um zu einer Rhönwanderung mit dem Fischbacher Wanderverein aufzubrechen. Gegen Mittag waren die Wanderfreunde zurück und konnten somit noch die Siegerehrung der Steinheber miterleben. Nach dem Mittag wurde wieder Fußball gespielt. Um 13 Uhr startete das Männer/Freizeitturnier, was die Mannschaft aus Geismar für sich entscheiden konnte. Sie ließ den Mannschaft aus Wiesenthal, Kaltenlengsfeld, Kaltennordheim und dem Fischbacher Bauwagen keine Chance und verwies diese in der Reihenfolge auf die Plätze.

Als krönender Abschluss dieses Wochenende fand dann um 17 Uhr das Pokalspiel der 1. Mannschaft aus Fischbach gegen die Tus Meimers statt. Man verlor die Partie zwar mit 3:2 allerdings zeigte man eine anständige und engagierte Leistung die die Zuschauer zufrieden stimmte. So klingte der Sonntagabend bei gemütlichem Beisammensein aus.

Am Montagabend fand dann noch das Kesselfleischessen statt, was wieder guten Anklang bei den Gästen fand. So endete das diesjährige Sportfest am Montagabend und hiermit möchten wir uns bei allen Helfern und Sponsoren bedanken die dieses Event im Jahr 2009 möglich gemacht haben.

Freitag 17.07.09:
• 18:00 Uhr – Kleinfeld Damenturnier
• 20:00 Uhr – Reisverschlusz – Rock aus Schleid

Samstag 18.07.09
• 10:00 Uhr – E-Junioren Turnier

• 13:00 Uhr – Alte Herren Turnier
• 15:00 Uhr Kaffee/Kuchen

• 16:00 Uhr – Ehrungen KSB/KFA
• 16:30 Uhr – Rhönauswahl – 1. Mannschaft des SV Borsch 1925 e.V.

• 18:00 Uhr – Alte Herren – Bibra
• 20:00 Uhr – Tanz mit Consul

Sonntag 19.07.09

• 10:00 Uhr – Steinheben
• 10:00 Uhr geführte Rhönwanderung

• 13:00 Uhr Freizeit-Turnier Kleinfeld

• Spiel und Spass für Kleinen
• 15:00 Uhr Kaffee/Kuchen mit dem Fischbacher Chor

• 17:00 Uhr Pokalspiel: Fischbach – Meimers

Montag 20.07.09
• ab 18:00 Uhr Kesselfleisch

Freitag 17.07.2009

18:00 Uhr – Damenturnier:

Gruppe1:

  • Langenfeld – Struth-Helmershof 1:1 (0:1 Hirschleb, 1:1 Ott)
  • Fischbach – Stadtlengsfeld 0:3 (0:1 N Krug, 0:2 Schmidt, 0:3 Krug)
  • Weilar – Langenfeld 0:4 (0:1 C. Schlotzhauer, 0:2 Hampel, 0:3 C. Schlotzhauer, 0:4 Rübsam)
  • Struth-Helmershof – Fischbach II 0:1 (0:1 Vonderlind)
  • Stadtlengsfeld – Weilar 3:0 (1:0 Niehage, 2:0 Bauer, 3:0 Niehage)
  • Langenfeld – Fischbach II 2:0 (1:0, 2:0 C. Schlotzhauer)
  • Struth-Helmershof – Stadtlengsfeld 1:2 (1:0 Oppel, 1:1 Kirchner, 1:2 Niehage)
  • Fischbach II – Weilar 0:0
  • Stadtlengsfeld II – Langenfeld 3:0 (1:0 Bauer, 2:0, 3:0 Schmidt)
  • Weilar – Struth-Helmershof 0:4 (0:1 Hirschleb, 0:2 Oppel, 0:3 Büchner, 0:4 Hirschleb)

Tabelle:

  1. Stadtlengsfeld 12: 1 12
  2. Langenfeld 7: 4 7
  3. Struth-Helmershof 6: 4 4
  4. Fischbach II 1: 5 4
  5. Weilar 0:11 1

Gruppe 2:

  • Oepfershausen – Bremen 1:0 (1:0 Reglin)
  • Geismar – Immelborn/Möhra 2:0 (1:0 S. Trabert, 2:0 Rudolph)
  • Fischbach I – Oepfershausen 0:0
  • Bremen – Geismar 0:1 (0:1 Rudolph)
  • Immelborn/Möhra – Fischbach I 4:0 (1:0 Platt, 2:0 Wolf, 3:0 Väth, 4:0 Platt)
  • Oepfershausen – Geismar 0:2 (0:1, 0:2 Hartung)
  • Bremen – Immelborn/Möhra 0:2 (0:1 (Eigentor), 0:2 Möller;
  • Geismar – Fischbach I 2:0 (1:0 Rudolph, 2:0 Hartung)
  • Immelborn/Möhra – Oepfershausen 4:0 (1:0 Möller, 2:0 Wolf, 3:0 Möller, 4:0 Väth)
  • Fischbach I – Bremen 0:0

Tabelle:

  1. Geismar 7: 0 12
  2. Immelborn/Möhra 10: 2 9
  3. Oepfershausen 1: 6 4
  4. Fischbach I 0: 6 2
  5. Bremen 0: 4 1

Spiel um den C-Pokal:
Langenfeld – Immelborn/Möhra 0:0/2:4 n. Neunmeterschießen;

Spiel um den A- und B-Pokal:
Geismar – Stadtlengsfeld 0:3,
Tore: 0:1 Schmidt, 0:2 Bauer, 0:3 Krug;

  1. Stadtlengsfeld
  2. Geismar
  3. Langenfeld
  4. Immelborn/Möhra

 

 

Samstag 18.07.2009

9:00 Uhr – Spiel D-Junioren:

Fischbach – Kaltenwestheim 11:0
13:00Uhr – Alte-Herren Turnier:
Gruppe 1:

  • Kaltennordheim – Buttlar 2:1 (1:0 Zentgraf, 1:1 Weller, 2:1 Zentgraf)
  • Bad Wilsnack – Wiesenthal 0:0
  • Kaltennordheim – Bad Wilsnack 0:1 (0:1 Stute)
  • Buttlar – Wiesenthal 1:1 (1:0 Ehmann, 1:1 Vogt)
  • Bad Wilsnack – Buttlar 3:1 (1:0 Stute, 2:0, 3:0 Holländer, 3:1 Übelacker)
  • Wiesenthal – Kaltennordheim 2:0 (1:0 Schäfer, 2:0 Bley)

Tabelle:

  1. Bad Wilsnack 4:1 7
  2. Wiesenthal 3:1 5
  3.  Kaltennordheim 2:4 3
  4. Buttlar 3:6 1

Gruppe 2

  • Kaltenlengsfeld – Kaltenwestheim 0:2 (0:1 Kleffel, 0:2 Reich)
  • Kaltenwestheim – Diedorf/Klings 1:2 (0:1 Fuß, 1:1 Schäfer, 1:2 Hipper)
  • Diedorf/Klings – Kaltenlengsfeld 1:0 (1:0 Möller)

Tabelle:

  1. Diedorf/Klings 3:1 6
  2. Kaltenwestheim 3:2 3
  3. Kaltenlengsfeld 0:3 0

Spiel um den C-Pokal: Wiesenthal – Kaltenwestheim 1:1(0:1 Kleffel, 1:1 Schlosser) /4:3 n. Strafstoßschießen
Spiel um den A-/B-Pokal: Bad Wilsnack – Diedorf/Klings 3:1 (1:0 Michaelis, 1:1 Pilzecker, 2:1 Johns, 3:1 Stute)

  1. Bad Wilsnack
  2. SG Diedorf/Klings
  3. RW Wiesenthal
  4. BW Kaltenwestheim


16:30Uhr – Hauptspiel:
Rhönauswahl – SV Borsch 1925 3:1 {1:0 Denner (8.), 1:1 Kraus (65.), 1:2 Abel (70.), 1:3 Wiegand (77.)}

16:30Uhr – Spiel AH:
Fischbach – Bibra 3:0 {1:0 Bühner (44.), 2:0 Vogt (49.), 3:0 Görtner (56.)}

 

Sonntag 19.07.2009

10:00 Uhr 15. Rhöner Steinheben:

bis 85 kg Körpergewicht: 1. U.Breuning 210 kg-Stein/96 cm; 2. Chr. Hössel (beide Fischbach) 185 kg-Stein/96 cm; 3. M. Gazincki (Wutha) 160 kg-Stein/90 cm; 4. B. Köhler (Ruhla) 160-kg-Stein/75 cm;

bis 100 kg Körpergewicht: 1. T.Griesam (Ruhla) 210 kg-Stein/22 cm; 2. J. Hössel (Fischbach) 210-kg-Stein/16 cm;

bis 110 kg Körpergewicht: 1. M. Griesam (Ruhla) 280-kg-Stein/67,5 cm; 2. M. Hopf (Zillbach) 280-kg-Stein/62,5 cm; 3. R. Falk (Zillbach) 230-kg-Stein/1 m (verletzungsbedingt aufgegeben);

über 110 kg Körpergewicht: 1. M. Jaedtke 280-kg-Stein/77 cm; 2. J. Aschenbach (Philippsthal) 230-kg-Stein/99 cm;

13:00 Uhr Männerturnier:

  • Kaltenlengsfeld – Kaltennordheim 3:0
  • Geismar – Wiesenthal/Eckardts 1:1
  • Bauwagen Fischbach – Kaltenlengsfeld 1:0
  • Kaltennordheim – Geismar 1:3
  • Wiesenthal/Eckardts – Bauwagen Fischbach 4:0
  • Kaltenlengsfeld – Geismar 0:1
  • Kaltennordheim – Wiesenthal/Eckardts 1:2
  • Geismar – Bauwagen Fischbach 3:0
  • Wiesenthal/Eckardts – Kaltenlengsfeld 1:1
  • Bauwagen Fischbach – Kaltennordheim 0:1

Tabelle:

  1. Geismar 8:2 10
  2. Wiesenthal/Eckardts 8:3 8
  3. Kaltenlengsfeld 4:3 4
  4. Kaltennordheim 3:8 3
  5. Bauwagen Fischbach 1:8 3

17:00 Uhr Pokalspiel:
Fischbach – Tus Meimers 2:3o.

Diese Website verwendet Cookies und fragt nach Ihren persönlichen Daten, um die Darstellung im Browser zu verbessern.