Damen werden Dritte beim Turnier in Weilar

Am Samstag trafen sich 5 Mannschaften zum Damenfussballturnier in Weilar. Im ersten Spiel, was außer Wertung zwischen Weilar und Auerstedt ausgetragen wurde, konnten sich die Gastgeberinnen mit 5:0 gegen die überforderten Gäste durchsetzen. Danach folgte das erste Spiel im Turnier, was die Mannschaften aus Fischbach und Martinroda bestritten. In einem umkämpften Spiel ohne größere Tormöglichkeiten trennte man sich am Ende gerecht mit einem torlosen Remis. Das zweite Spiel unserer Fischbacher Damen war gegen die Gastgeberinnen aus Weilar. Hier konnte man zwar überzeugen und spielte über die gesamten 10 Minuten auf das Tor der Einheimischen, doch erst in der Schlussminute erlöste E. Reukauf ihre Mannschaft mit einem schönen Schuss in den Winkel. Wie stark diese Leistung gegen Weilar einzuschätzen ist, sollte sich später im Tunier noch zeigen, als nämlich Weilar überraschend die auf Goldkurs liegenden Langenfelderinnen mit 1:0 besiegte. So konnte man mit 4 Punkten beruhigt in die dritte Partie gegen Gehaus gehen. Auch hier dasselbe Bild, zumeist in der gegnerischen Hälfte aggierend und auf die Führung drängend, blieb das Glücksgefühl des Siegens dieses mal jedoch aus und so verschenkte man 2 Punkte beim 0:0 gegen Gehaus. Somit war vor den letzten Partien noch alles offen, da Weilar wie erwähnt gegen Langenfeld gewinnen konnte, bestand im letzten Spiel der Fischbacher Damen noch die Möglichkeit, Langenfeld abzufangen und sich mit 8 Punkten auf den ersten Platz zuschieben. Jedoch verlor man gegen die an diesem Tag zu starken Langenfelder Damen und musste sich somit mit 5 Punkten und Platz 3 hinter Langenfeld und Martinroda zufrieden geben. Sehen sollte man dieses Turnier als ersten ernsten Test in der Vorbereitung auf die neue Saison. Nun gilt es zu Arbeiten und zu Trainieren um erfolgreich in die Punktspiel zu starten.

Dafür Viel Erfolg

Diese Website verwendet Cookies und fragt nach Ihren persönlichen Daten, um die Darstellung im Browser zu verbessern.