Dritte verliert gegen Dermbach

Die 3. Mannschaft unterliegt im Spitzenspiel zu Hause gegen die Reserve von Blau Weiß Dermbach mit 1:4.

Die Gäste begannen stark und tauchten gleich zwei mal vor dem starken Spaar im Tor auf.

Nach einem Freistoßtor von S. Heym gingen die Hausherren dann aber überraschend in Führung (15.)

Dermbach zeigte sich aber unbeeindruckt und glich postwendend durch den starken Tschöpel (20.)aus.

Schiedsrichter Boronowsky der in keiner Phase des Spiels auf der Höhe war, gab allerdings vor der Entstehung des Ausgleichs einen mehr als umstrittenen Freistoß.

Kurz darauf erhöhten die Gäste mit einem schönen Angriff auf 1:2 (30.)

Nach einem Laufduell zwischen Rückert und seinem Dermbacher Bewacher gab es Rot wegen Tätlichkeit (35.) des Verteidigers.

Die Hausherren konnten allerdings aus der Feldüberlegenheit kein Kapital schlagen!

In der 40. Minute erhöhten die Blau Weißen durch einen Sonntagsschuss auf 1:3.

Der zweite Abschnitt sollte eigentlich eine Wende bringen, aber nach einer weiteren krassen Fehlentscheidung des Schiris erhöhten die Gäste per Elfmeter auf 1:4.

Mehr als einen gefährlichen Freistoß von Heym brachten die Hausherren aber nicht mehr zu Stande und so blieb es am Ende beim verdienten Auswärtssieg für Dermbach.

Diese Website verwendet Cookies und fragt nach Ihren persönlichen Daten, um die Darstellung im Browser zu verbessern.