Gute Leistung wurde nicht belohnt

Nachdem man die ersten beiden Spiele gegen die Favoriten aus Unterbreizbach und Stadtlengsfeld abgeben musste aber durchaus überzeugen konnte, trafen unsere Damen am Samstag zum Heimspiel auf Gumpelstadt. Vom Beginn an entwickelte sich eine flotte und offene Partie zweier Mannschaft die voll auf Angriff spielten. Die Zuschauer bekamen viele gute Spielzüge zusehen, jedoch scheiterten die Bemühungen beider Teams meistens am letzten und entscheidenen Pass. Auch mit Fernschüssen kam man nicht zum Erfolg da diese entweder von den vielbeinigen Abwehrreihen geblockt wurden oder ihr Ziel verfehlten. Erst kurz vor der Pause hatte J. Bühner die erste große Möglichkeit für die Heimmannschaft jedoch scheiterte sie an der Torfrau. Besser machten es die Gäste die nach einer Ecke die nicht geklärt werden konnte aus dem Gewühl heraus zur glücklichen Führung trafen. So ging es mit 0:1 in die Halbzeitpause. In Halbzeit 2 spielte nur noch eine Mannschaft und das waren die Gastgeberinnen aus Fischbach, sie schnürten ihren Gegner in der eigenen Hälfte ein und die Entlastungsangriffe der Gäste verpuften an der Fischbacher Defensive. Doch war Fortuna an diesem Tag auf der Seite der Gumpelstadter Damen, so verpassten erst E. Reukauf und J. Vonderlind mit ihren Schüssen nur knapp, ehe J. Bühner gleich 3 mal alleine aufs Gegnerische Tor zulief. Leider versagten ihr die Nerven und die Torfrau der Gäste konnte jeweils als Siegerin der Duelle hervorgehen. Fischbach drängte auf den Ausgleich und Gumpelstadt war nur noch aufs Verteidigen der Führung bedacht und so blieb es beim glücklichen Sieg der Gäste. Die Gastgeber hätten sich mindestens ein Unentschieden verdient gehabt, jedoch verpassten sie es selbst ihre gute Leistung zu belohnen.

Diese Website verwendet Cookies und fragt nach Ihren persönlichen Daten, um die Darstellung im Browser zu verbessern.