Trotz guter Leistung verloren

Ein verheißungsvoller Start für die Gäste, die durch Georg Narbei die schnelle Führung erzielten. Die Hausherren versuchten den Ausgleich zu erzielen, vergaben aber zwei hochkarätige Chancen. Kurz vor der Pause wurde Christian Meyer im Strafraum gefoult. Den Elfmeter verwandelte Benjamin Lemmer zum 0:2. Nach dem Wechsel verwalteten die Gäste das Ergebnis. Die Heimelf war nur durch Standards gefährlich, aber Kali-Torhüter Philipp Preißel hielt seinen Kasten sauber. Als sich in der Schlussminute der einheimische Torwart und sein Libero behinderten, war Daniel Wohlfahrt beim 0:3 der lachende Dritte. Ein Lob gab es für Schiedsrichter Thomas Hahn.


0:1 G. Narbei (15.); 0:2 B. Lemmer (45. Foulstrafstoß); 0:3 D. Wohlfahrt (90.)

Diese Website verwendet Cookies und fragt nach Ihren persönlichen Daten, um die Darstellung im Browser zu verbessern.