Überraschungen, Ehrungen, Feier

Der Fischbacher SV nimmt sein Sportfest zum Anlass, um engagierte Sportfreunde auszuzeichnen. Das Fußball-Turnier der Frauen endet mit einem Sieg der Stadtlengsfelder B-Juniorinnen. Von Liane Reißmüller Fischbach – Zahlreiche Gäste waren der Einladung der Fischbacher Verantwortlichen gefolgt und feierten mit ihnen die Eröffnung des Sportfestes. Unter ihnen Gerd Darr, der Vorsitzende des Kreissportbundes Bad Salzungen, der 1. Vizepräsident des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV), Peter Brenn, Anja Kirchner, Vorsitzende Ausschuss für Frauenund Mädchenfußball des TFV, Ortwin Schmeling, der Vorsitzende des Kreisfußballausschusses (KFA) Westthüringen und die Geschäftsführerin der Rhönbrauerei, Christel Reukauf. Ehe es ans Feiern ging, demonstrierten fünf Frauenmannschaften ihr fußballerisches Können. Der Gastgeber, in der abgelaufenen Saison auf dem 2. Platz der neu formierten Kreisoberliga Rhön-Rennsteig/ Westthüringen, stellte zwei Vertretungen. Die Vertretung des SV Geismar, 2. der Landesklasse, Staffel West, ging freilich als Favorit ins Turnier. Aus Hessen stellte sich der VfL Philippsthal der Herausforderung. Gespannt waren die Zuschauer, ob sich die in der abgelaufenen Serie erfolgreich agierenden B-Juniorinnen des FSV Eintracht Stadtlengsfeld auch im Feld der Frauenmannschaften behaupten können. Die technisch gut ausgebildeten Schützlinge von FSV-Trainer Timo Geu überraschten die Konkurrenz mit ihrem beherzten Auftreten. Gleich bei ihrem ersten Spiel gaben sie den Geismarerinnen mit 2:0 das Nachsehen. Dass die Eintracht das Turnier nicht mit einer blütenwei- ßen Weste beendete, lag wohl mehr daran, dass sie bereits vor ihrem letzten Spiel als Siegerinnen feststanden und ihnen gegen den VfL Philippsthal die Spannung fehlte. Sie trennten sich 1:1 und feierten mit 9:1 Toren und zehn Punkten den Turniersieg. Dabei überzeugten die Stadtlengsfelderinnen nicht nur mit ihrem Spielwitz, sondern auch mit ihrer guten Athletik. Rang zwei ging überraschenderweise an die Frauen der zweiten Mannschaft des Fischbacher SV, die „Golden Girls“. Hier spielten vorwiegend jene Spielerinnen, die den Frauenfußball in Fischbach einst etablierten und sie zeigten, dass sie noch immer über viel Klasse verfügen. Der Bronzeplatz ging aufgrund des besseren Torverhältnisses an den SV Geismar, der damit die Gäste aus Hessen auf den vierten Platz verwies. Während des Turniers nutzte SVVorsitzender Dominik Vogt den guten Rahmen, um verdienstvolle Vereinsmitglieder auszuzeichnen, beziehungsweise sie durch die jeweiligen Verbands-Vertreter ehren zu lassen. Geehrt wurden mit der Ehrennadel des Thüringer Fußball-Verbandes in Bronze: Christian Vogt, für seine Verdienste vor allem bei der Organisation und Durchführung von Spielen und Turnieren. Die gleiche Auszeichnung erhielten Sebastian Wolfram (Trainer der 2. Männermannschaft, die unter seiner Regie den Fair-playWettbewerb gewann) und Markus Bischoff. Mit der Ehrennadel des Landessportbundes in Bronze wurde das Engagement von Katrin Dänner, die sich seit vielen Jahren bei den Reitern des Sportvereins in allen Belangen bestens einbringt, belohnt. Ebenfalls die Ehrennadel in Bronze erhielten Fußballer Enrico Fuchs und Daniela Weber, die arbeitsbedingt ihre Urkunde nicht in Empfang nehmen konnte. Mit dem Tag des Pferdesportes klang das dreitägige Fischbacher Sportfest aus. Höhepunkt dessen war das Pferde-Fußball-Turnier. Mit viel Leidenschaft agierten die B-Jugend-Fußballerinnen des FSV Eintracht Stadtlengsfeld (rote Trikots) nicht nur im Spiel gegen die Landesklasse-Frauen aus Geismar. Fotos (4): Matz EnricoFuchs (AbteilungFußball) undKatrinDänner(AbteilungReit- undFahrverein) erhielten aus den Händen von Gerd Darr, dem Vorsitzenden des Kreissportbundes die Ehrennadel des Kreissportbundes. Ortwin Schmeling, der Vorsitzende das KFA Westthüringen (l.) überreichte SebastianWolfram die Ehrennadel des Thüringer Fußball-Verbandes in Bronze. Markus Bischoff freute sich über die Ehrennadel des Thüringer Fußballverbandes in Bronze.

Fußball Turnier für Frauen-Mannschaften des Fischbacher SV
Fischbacher SV – Fischbacher SV II…………………………. 0:1
Eintracht Stadtlengsfeld (B-Jugend) – SV Geismar……. 2:0
VfL Philippsthal –Fischbacher SV …………………………… 3:1
Fischbach II – Stadtlengsfeld…………………………………. 0:2
Geismar – Philippsthal ………………………………………… 3:0
Fischbach I –Stadtlengsfeld ………………………………….. 0:4
Fischbach II –Geismar………………………………………….. 1:1
Stadtlengsfeld – Philippsthal…………………………………. 1:1
Geismar – Fischbach I ………………………………………….. 0:1
Philippsthal –Fischbach II……………………………………… 0:2

1. FSV Stadtlengsfeld (B-Jugend) ……………..9:1 10
2. Fischbacher SV II…………………………………4:3 7
3. SV Geismar………………………………………..4:4 4
4. VfL Philippsthal…………………………………..4:8 4
5. Fischbacher SV I………………………………….2:8 3
Schiedsrichter: Erich Richter, Michael Jendrusiak

 

Diese Website verwendet Cookies und fragt nach Ihren persönlichen Daten, um die Darstellung im Browser zu verbessern.